Ettelner Naturland Bauer kocht mit Bio-Spitzenkoch Tino Schmidt Gänsebratwurst

Naturland brachte in diesem Jahr auf der Biofach-Bühne zum ersten Mal Bio-Koch und Bio-Bauer zusammen und ließ sie unter dem Motto „Der Bauer und sein Koch“ leckere Gerichte in Öko-Qualität herstellen. Das besondere an den Gerichten: die Zutaten wurden vom eigenen Hof mitgebracht. Ein Gast auf der Naturland Bühne, der mit TV & BioSpitzenkoch Tino Schmidt auftreten durfte war der Ettelner Öko-Bauer Johannes Lohmann vom Krusenhof. Die hofeigenen Gänsebratwürste im Gepäck reiste der Landwirt extra aus Nordrhein-Westfalen nach Nürnberg an, um seine Spezialitäten zu präsentieren. Dazu gehörten auch Apfelsaft aus alten Apfelsorten und besondere Brotaufstriche wie z.B. aus Tannenspitzen.
Tino Schmidt zeigte sich begeistert von der Bratqualität der Gänsewurst: „Geschmacklich ist die Wurst wirklich mal was anderes und eine tolle Alternative zu Schweinefleisch.“ Der Bio-Spitzenkoch bereitete die Wüste mit Rahmsauerkraut und Brezelknödeln zu, was großen Anspruch im Publikum fand. Johannes Lohmann erklärte: „Ich bin ständig dabei, mein Sortiment weiter zu entwickeln. Unter anderem biete ich auch Geflügel-Bratwürste an.“ Der Naturland Bauer beteiligt sich auch an innovativen Vermarktungsideen wie der Food Assembly und arbeitet an einem Online-Shop für seine Produkte.

Kommentare sind geschlossen.